Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatorin Knake-Werner begrüßt die Werkstatt der alten Talente

Pressemitteilung vom 09.06.2008

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

“Stellen Sie sich vor, kreative, ältere Menschen besinnen sich auf ihre Talente und bringen etwas ins Rollen…” (aus der Einladung)

Die Werkstatt der alten Talente lädt zu ihrer Eröffnungsveranstaltung

am 11. Juni 2008 von 10:30 bis 13:30 Uhr
ins Podewil, Klosterstraße 68-70, 10179 Berlin-Mitte.

Berlins Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Heidi Knake-Werner wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen (10:40 Uhr).

Die Werkstatt der alten Talente versteht sich als sozial-kulturelles Engagement im Aufbruch. Dafür baut sie gesamtstädtische Strukturen, damit kreative Begegnungen zwischen Alten und Jungen, Migranten und Deutschen sowie zwischen am Rand der Gesellschaft lebenden und gut abgesicherten Menschen in Gang gesetzt werden können.

Veranstalter ist das Theater der Erfahrungen, das vom Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. getragen wird.

Weitere Informationen:
[[http://www.nachbarschaftsheim-schoeneberg.de|www.nachbarschaftsheim-schoeneberg.de]]
[[http://www.theater-der-erfahrungen.de|www.theater-der-erfahrungen.de]]

Rückfragen:
Karin Rietz
Telefon: 9028 2743
E-Mail: pressestelle@senias.berlin.de