Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung zum Pressefrühstück: Vorstellung des Jahresberichtes 2007 des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin

Pressemitteilung vom 06.06.2008

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin teilt mit:

Anlässlich der Veröffentlichung des Jahresberichts 2007 aus dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) lädt Präsident Franz Allert zu einem Pressefrühstück ein.

Datum: Am 11. Juni 2008 um 10:00 Uhr

Ort: Landesamt für Gesundheit und Soziales, Sächsische Straße 28 in Berlin-Wilmersdorf, in Raum 162.

Der Jahresbericht beschreibt das Spektrum der Aufgaben und gibt Auskunft über aktuelle Themen aus den Bereichen Gesundheit und Soziales:

Warten auf die Opferrente? – Aktuelle Zahlen und warum noch nicht alle ihren Bescheid haben.
Qualität durch Transparenz? – Die Heimaufsicht als Partner des Verbrauchers.
Bedenkenlos baden? – Zur Qualität der Berliner Badegewässer.
Schwerbehindert und selbständig? – Wie mit einem innovativem Programm geholfen wird.
Mehr Schwerbehinderte in Berlin? – Steigende Antragszahlen und neuer Service.
Keine Spätaussiedler mehr? – Was wird aus der Zentralen Aufnahmestelle (ZAB) in Marienfelde?
Opfer ohne Rechte? – 30 Jahre Opferentschädigungsgesetz und wie geholfen werden kann.
Lärmschutz für junge Ohren! – Wie junge Menschen vor irreparablen Gesundheitsschäden bewahrt werden können.

Das LAGeSo ist eine der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales nachgeordnete Behörde, die als Kompetenzzentrum inzwischen jede sechste Berlinerin bzw. jeden sechsten Berliner mit Leistungen aus dem sozialen und gesundheitlichen Bereich versorgt.

Bitte melden Sie sich telefonisch unter 030 9012 7705 oder 030 9012 7701 oder per Mail an: [[mailto: presse@lageso.berlin.de|presse@lageso.berlin.de]] an.

Rückfragen:
Silvia Kostner
Telefon: 9012 7705
E-Mail: presse@lageso.berlin.de