Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Zweiter Anwenderworkshop „Mobile Verwaltungsdienste“ am 26.11.2008 im Rathaus Schöneberg

Pressemitteilung vom 25.11.2008

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:

Das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut am 26.11.2008 den zweiten Anwenderworkshop „Mobile Verwaltungsdienste“ im Rathaus Schöneberg von 10:30 –16:00 Uhr.

Ausgehend von dem Forschungsprojekt mobile Bürgerdienste (MoBüd) hat sich das Land Berlin als erste öffentliche Verwaltung an diesem Projekt in den Jahren 2002-2005 erfolgreich beteiligt und im Ergebnis ist MoBüd nunmehr ein weiterer Bestandteil des Dienstleistungsangebots der Berliner Verwaltung. Zur Zeit werden in 7 Bezirken, an 16 Standorten und monatlich an 145 Stunden die mobilen Dienste angeboten.

Diese Berliner Entwicklung wurde bereits von mehreren anderen Städten und Gemeinden übernommen und erfolgreich eingeführt.

Darüber hinaus laufen zur Zeit die Vorbereitungen, MoBüd im Rahmen des EU-Projektes CIDRE (Citizen-Friendly Trans-European mGovernment Services) in Schweden, Estland und den Niederlande einzuführen.

Als Teilnehmer werden die jetzigen und zukünftigen Anwender (national/europäisch) der mobilen Bürgerdienste erwartet.

Der Anwenderworkshop wird durch Innenstaatssekretär Ulrich Freise eröffnet.

Ansprechpartner :
Jürgen Freund
Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten
Friedrichstr. 219
10958 Berlin
Tel : 030/ 90269 2201
E-mail: [[mailto:juergen.freund@labo.berlin.de|Jürgen Freund]]

Weiterführende Informationen unter:
[[http://www.mobued.de/sonstiges/workshop081126/index.html|http://www.mobued.de/sonstiges/workshop081126/index.html]]
[[http://www.cidremobile.eu/|http://www.cidremobile.eu/]]

Rückfragen:
Nicola Rothermel
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninnsport.berlin.de