Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Nachwuchskräfte für die Berliner Verwaltung

Pressemitteilung vom 03.11.2008

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:

Nach zweijähriger Qualifizierungszeit hat Innenstaatssekretär Ulrich Freise jetzt zwölf Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaftler/innen zu Beamten im „höheren nichttechnischen Dienst der allgemeinen Verwaltung“ des Landes Berlin ernannt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beglückwünschte der Staatssekretär die Führungsnachwuchskräfte zum erfolgreichen Abschuss ihres Regierungsreferendariats. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden fortan in den verschiedenen Bereichen der Berliner Verwaltung eingesetzt. „Durch die Qualifizierung junger Nachwuchskräfte fördert der Senat im Rahmen der begrenzten Möglichkeiten einen behutsamen Generationenwechsel und den damit einhergehenden Einzug neuer Ideen innerhalb der Berliner Verwaltung“, so der Staatssekretär. „Deshalb beabsichtigen wir auch im kommenden Jahr wieder neben Verwaltungsjurist/innen 20 Nachwuchskräfte mit einem Diplom- oder Masterabschluss der Wirtschaft-, Verwaltungs-, Politik- oder Sozialwissenschaften in das zweijährige Regierungsreferendariat einzustellen.“

Nähere Informationen zum Regierungsreferendariat und den weiteren Ausbildungsmöglichkeiten in der allgemeinen Berliner Verwaltung unter: [[http://www.berlin.de/sen/inneres/ausbildungsbehoerde/index.html|http://www.berlin.de/sen/inneres/ausbildungsbehoerde/index.html]]

Rückfragen:
Nicola Rothermel
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninnsport.berlin.de