Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatorin Lompscher unterstützt Berliner Energiecheck – Energiesparberatung für Geringverdienende

Pressemitteilung vom 02.12.2008

Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern will der Berliner Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND Berlin) in einem Pilotprojekt Menschen mit geringem Einkommen über Möglichkeiten der Energieeinsparung bei der Nutzung von Strom, Wärme und Wasser im Haushalt informieren und beraten. Denn gerade Haushalte mit geringem Einkommen sind von den steigenden Energiekosten enorm belastet.

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz fördert daher das Vorhaben.
Umweltsenatorin Katrin Lompscher wird zusammen mit dem BUND, der Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE und weiteren Partnern das Projekt vorstellen. Der BUND bietet im Anschluss daran in der Schultze-Boysen-Straße 35/37 eine erste Beratung in einer Modellwohnung der HOWOGE an.

Termin: Freitag, 5. Dezember 2008 um 12:00 Uhr
Ort: Kiezspinne FAS, Schultze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin-Lichtenberg

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.
Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Rückfragen:
Dr. Marie-Luise Dittmar
Telefon: (030) 9025 2153
E-Mail: marie-luise.dittmar@senguv.berlin.de