Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Achtung: Einladung zum Fototermin heute - Internauten für Berliner Grundschulen -

Pressemitteilung vom 02.12.2008

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gefahren im Internet lauern überall und die Kinder kommen immer früher in Kontakt mit dem Medium. Aufbau von Medienkompetenz und Sensibilisierung für eine kompetente Nutzung sind deshalb die Hauptanliegen der Internauten. Und jetzt gehen die Internauten (www.internauten.de) in die Berliner Schulen. Mehr als 300 Grundschulen, die im ersten Durchgang einen dieser Internauten-Medienkoffer haben wollten, werden ihn zukünftig im Unterricht einsetzen können. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine gelungene „Public Private Partnership“, weil die Internauten-Medienkoffer, die die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung für die Schulen erwirbt, von Microsoft zusätzlich gesponsert werden. In einem zweiten Durchgang wird der Koffer auch den übrigen Grundschulen angeboten, die Sonderschulen haben bereits ihr Interesse bekundet.

Die medienpädagogischen Materialien werden von Achim Berg, Geschäftsführer der Microsoft Deutschland GmbH, Sabine Frank, Geschäftsführerin der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und Dr. Heide-Rose Brückner, Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderhilfswerkes symbolisch an Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, und Wissenschaft und Forschung,

am Dienstag, 2. Dezember 2008
um 16:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Raum 7033,
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Beuthstraße 6 – 8
10117 Berlin-Mitte

übergeben. Wir möchten Sie herzlich zum Presse- und Fototermin einladen.

Für Rückfragen stehen Ihnen

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) e.V.
Isabell Rausch-Jarolimek
Spreeufer 5
10178 Berlin
Tel.: 030 240484-30
Fax: 030 240484-59
Mail: rausch-jarolimek@fsm.de

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. (DKHW)
Michael Kruse
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
Tel.: 030 308693-11
Fax: 030 2795634
Mail: presse@dkhw.de

Microsoft Deutschland GmbH
Thomas Baumgärtner
Konrad-Zuse-Str. 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089 3176 – 5000

gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Grüßen
Kenneth Frisse

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5846
E-Mail: pressestelle@senbwf.berlin.de