Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senat gedenkt des 50. Todestages von Walther Schreiber

Pressemitteilung vom 27.06.2008

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Chefin der Senatskanzlei, Staatssekretärin Barbara Kisseler, legt in Vertretung des Regierenden Bürgermeisters am Montag, 30. Juni 2008, um 14.30 Uhr auf dem Waldfriedhof Dahlem, Hüttenweg 47 in 14195 Berlin, am Ehrengrab des ehemaligen Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Walther [[http://www.berlin.de/rbmskzl/rbm/galerie/walther_schreiber.html|Schreiber]], aus Anlass seines 50. Todestages einen Kranz nieder (Fototermin).

Nach dem Ableben von Ernst Reuter am 29. September 1953 wurde Walther Schreiber vom Abgeordnetenhaus am 22. Oktober 1953 zum Regierenden Bürgermeister von Berlin gewählt. Das Amt hatte er bis 11. Januar 1955 inne.
Von 1925 bis 1933 war er Minister für Handel und Gewerbe der Preußischen Regierung unter Ministerpräsident Otto Braun. Er gehörte auch zu den Gründungsmitgliedern der Berliner CDU, dessen Ehrenvorsitzender er 1955 wurde.

- – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: presse-information@senatskanzlei.berlin.de