Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Gemeinsamer Vorschlag aus Berlin und Brandenburg

Pressemitteilung vom 24.06.2008

Aus der Sitzung des Senats am 24. Juni 2008:

Der Senat schlägt – abgestimmt mit dem Land Brandenburg – dem Präsidenten der Deutschen Bundesbank folgende Personen zur Berufung für eine dreijährige Amtszeit im Beirat der Hauptverwaltung Berlin der Deutschen Bundesbank in Berlin und Brandenburg vor:

• Ulrich Lepsch, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Spree-Neiße,
• Udo Folgart, Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg e. V.,
• Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e. V. – UVB –,
• Frank Wolf, Fachbereichsleiter Finanzdienstleistungen im ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg,
• Nele Heß, Politische Sekretärin für Landespolitik beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Bezirk Berlin-Brandenburg.

Das hat der Senat heute auf Vorlage des Senators für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Harald Wolf, beschlossen.

Von der Landesregierung Brandenburg wird zeitgleich ein Beschluss gleichen Inhalts gefasst, da Beiratsmitglieder aufgrund eines gemeinsamen Vorschlags beider Landesregierungen berufen werden.

- – -

Rückfragen:
Sprecherin der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwtf.verwalt-berlin.de