Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Achtung, Redaktionen: Senatspresseamt zeitweilig nur eingeschränkt erreichbar

Pressemitteilung vom 18.06.2008

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Im Berliner Rathaus finden derzeit Modernisierungsarbeiten an den Kabelanlagen statt. In Folge eines deshalb notwendigen Umzugs innerhalb des Gebäudes ist das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin am kommenden Donnerstag, 19. Juni 2008, zeitweilig nur eingeschränkt telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Lediglich die Rufnummer (030) 9026 2411 wird durchgehend erreichbar sein.

Davon betroffen sind insbesondere die Festnetzanschlüsse des Sprechers des Senats von Berlin und seines Stellvertreters sowie des Aktuellen Dienstes. Nach dem Umzug wird der Aktuelle Dienst über den Raum 012 im Erdgeschoss des Berliner Rathauses zugänglich sein. – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: presse-information@senatskanzlei.berlin.de