Berliner Wissenschaftspreis des Regierenden Bürgermeisters

Pressemitteilung vom 03.06.2008

Aus der Sitzung des Senats am 3. Juni 2008:

„Die Region braucht den Einsatz von Wissenschaft und Forschung als Grundlage der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung. Mit dem Berliner Wissenschaftspreis des Regierenden Bürgermeisters sollen herausragende Wissenschafts- und Forschungsleistungen geehrt werden, die neben wissenschaftlicher Exzellenz auch gute Aussicht haben, als Innovationen in Berlin wirtschaftlich erfolgreich zu sein“, erklärt der Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner.

Insbesondere kommen für eine Ehrung Beteiligte an Projekten in Betracht, in denen Problemlösungen und Zukunftsstrategien durch das Zusammenwirken verschiedener Disziplinen und Institutionen entwickelt wurden. Die zu würdigende Leistung soll in oder von Berlin aus entwickelt worden sein oder sich durch einen besonderen Nutzen für den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin auszeichnen. Der Berliner Wissenschaftspreis des Regierenden Bürgermeisters ist mit einem Preisgeld von 40.000 € dotiert, die die Einrichtung erhält, die das Umfeld für die ausgezeichnete Leistung bildete.

Zusammen mit der Verleihung des Berliner Wissenschaftspreises wird eine wissenschaftliche Nachwuchsleistung ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung soll ein besonderer innovativer Forschungsansatz in einem Berliner Zukunftsfeld gewürdigt werden. Der mit 10.000 € dotierte Nachwuchspreis soll an Wissenschaftler oder Wissenschaftlerinnen vergeben werden, die nicht älter sind als 35 Jahre.

Die Preise sollen erstmals im letzten Quartal des Jahres 2008 vergeben werden. Vorschlagsberechtigt sind die Berliner Hochschulen, die außeruniversitären Forschungseinrichtungen und ihre Trägerorganisationen sowie das für Wissenschaft und Forschung zuständige Mitglied des Berliner Senats. Die unter dem Vorsitz des Wissenschaftssenators tagende Jury setzt sich aus dem Vorsitzenden des Technologie- und Innovationsrates des Landes Berlin (TIR), dem Präsidenten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie fünf weiteren herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen.

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage von Wissenschaftssenator Prof. Dr. Zöllner die Verwaltungsvorschriften zur Verleihung des Berliner Wissenschaftspreises des Regierenden Bürgermeisters beschlossen.

- – -

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Telefon: 9026-5843
E-Mail: Briefkasten@senbwf.verwalt-berlin.de