Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung zum Presse- und Fototermin: Kooperationsvereinbarung zum Klimaschutz wird unterzeichnet

Pressemitteilung vom 12.12.2008

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz teilt mit:

In Berlin sind 30 Prozent der Ölheizungen älter als 15 Jahre. In diesen veralteten Ölheizungen steckt ein großes Sparpotenzial, wenn sie durch neue Öl-Brennwerttechnik ersetzt werden. Die Zahl neuer Anlagen, auch in Kombination mit Solaranlagen, soll in den kommenden Jahren spürbar steigen. Außerdem soll die Verbreitung von schwefelarmem Heizöl unterstützt werden.

Dazu schließen das Land Berlin, die Mineralölwirtschaft und die Verbände des Heizungs- und Schornsteinfegerhandwerks eine Kooperationsvereinbarung zum Klimaschutz ab. Die Vereinbarung wird am kommenden Mittwoch durch Umweltsenatorin Katrin Lompscher und Spitzenvertreter des Sanitär, Heizungs- und Klempner sowie Schornsteinfegerhandwerks und der Mineralölwirtschaft unterzeichnet.

Zum Presse- und Fototermin sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Zeit: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 11.00 Uhr

Ort: Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Raum 6.128 Brückenstr. 6 in 10179 Berlin

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Rückfragen:
Regina Kneiding
Telefon: 90252156
E-Mail: Pressestelle@senguv.berlin.de