Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Bessere Noten für Berlin beim Verbraucherschutzindex 2008

Pressemitteilung vom 25.06.2008

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz teilt mit:

„Die Ergebnisse des heute vorgestellten Verbraucherschutzindex sind Ansporn für unsere weitere Arbeit. Berlin hat sich im Vergleich zum letzten Verbraucherschutzindex 2006 verbessert. Es hat sich ausgezahlt, dass der Verbraucherschutz in einer Verwaltung gebündelt wurde. So wird die institutionelle Verankerung des Verbraucherschutzes sowohl in Legislative als auch in Exekutive als gut bewertet.

Gute Noten hat auch die Verbraucherzentrale Berlin erhalten: sie ist gut erreichbar, hat lange Öffnungszeiten und kann daher viele Verbraucherinnen und Verbraucher ganz individuell beraten. Ich bin zuversichtlich, dass die begonnene Modernisierung der Berliner Verbraucherzentrale der richtige Weg ist, die Beratung der Verbraucherinnen und Verbraucher angesichts zunehmender Themen und Anforderungen weiter zu verbessern.

Im Bereich der Lebensmittelüberwachung haben sich die Anfang 2007 eingeleiteten Maßnahmen bereits positiv ausgewirkt. Dies belegt der erreichte 7. Platz (im Vergleich zu 2006 Platz 14). Das bestätigt uns darin, den eingeschlagenen Weg bei der Qualitätsverbesserung der Lebensmittelkontrolle in Berlin fortzusetzen“, sagte Katrin Lompscher, Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz.

Rückfragen:
Dr. Marie-Luise Dittmar
Telefon: 90252153
E-Mail: pressestelle@senguv.berlin.de