Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatorin Knake-Werner eröffnet Ausstellung: „Sichtweisen“ - bislang umfangreichste Exposition der Sozialen Künstlerförderung Berlin wird präsentiert

Pressemitteilung vom 25.05.2007

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Mit annähernd 250 Gemälden, Grafiken, Drucken und Skulpturen von Künstlerinnen und Künstlern mit geistiger Beeinträchtigung und rund 50 Highlights aus dem Bestand der Sozialen Künstlerförderung wurde die bisher umfangreichste Präsentation zusammengestellt.

Titel der Schau: „Sichtweisen“ – Absichten / Einsichten / Aussichten

Gezeigt wird sie in der Galerie der Sozialen Künstlerförderung in der
Gustav-Meyer-Allee 25, Gebäude 13, Aufgang V, 4. OG in 13355 Berlin.

Die Vernissage findet am 31.5.2007 um 18.30 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) in der Galerie der Sozialen Künstlerförderung statt.

Eröffnet wird die Ausstellung durch die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Dr. Heidi Knake-Werner.

Diese Ausstellung der besonderen Art wurde durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales, die Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH und den Paritätischen Wohlfahrtsverband gemeinsam gestaltet.

Die Ausstellung ist in der Zeit vom 01.06. bis 15.06.2007 von Montag bis Freitag zwischen 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonnabend und Sonntag zwischen 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Rückfragen:
Karin Rietz
Telefon: 9028 2743
E-Mail: pressestelle@senias.verwalt-berlin.de