Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Die Berliner Bürgerämter bieten einen neuen Service beim Verlust von Dokumenten an

Pressemitteilung vom 24.04.2007

P R E S S E M I T T E I L U N G

Nr. 18 vom 24. April 2007

Die Berliner Bürgerämter bieten einen neuen Service beim Verlust von Dokumenten an

Vom 2. Mai 2007 an haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Anträge auf Neuausstellung von Führerschein und Zulassungsbescheinigung Teil I nach Verlust oder Diebstahl unabhängig vom Wohnort in jedem Bürgeramt zu stellen. Eine telefonische Terminvereinbarung ist möglich. Auf Wunsch werden die neuen Dokumente dann per Post zugestellt.

Dieser neue Service wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten und den Berliner Bezirksämtern eingeführt. Damit entfallen bisher lange und zeitaufwendige Wege zu unterschiedlichen Behörden und Dienststellen.

Nähere Informationen zum neuen Service können bei jedem Bürgeramt eingeholt werden.

Das gesamte Serviceangebot der Bürgerämter sowie Anschriften, Telefonnummern, E-Mail Adressen und Öffnungszeiten können im Internet unter

http://www.berlin.de/buergeramt

abgerufen werden.

Rückfragen:
Nicola Rothermel
Telefon: 030/9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de