Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Behördenleistung ohne Behördengänge

Pressemitteilung vom 19.02.2007

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:

Das Führerscheinbüro des Landesamtes für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) bietet gemeinsam mit der Bundesdruckerei GmbH auf der Messe “Motorwelt Berlin” den Berliner Messebesuchern quasi im Vorübergehen einen komfortablen Umtausch des alten Führerscheins in den EU-Kartenführerschein an.
Für den Umtauschantrag müssen lediglich der Personalausweis, der alte Führerschein, ein aktuelles Passbild (Format 35 × 45 mm) und die notwendigen Gebühren von 28,75 € mitgebracht werden. Der neue EU-Kartenführerschein wird dann problemlos nach Hause geschickt, eine Dienstleistung ohne Behördengänge!

Gleichzeitig informieren die Mitarbeiter/innen des LABO rund um den Führerschein, und es können nicht nur Anträge zur Ersterteilung der Fahrerlaubnis inklusive des begleiteten Fahrens ab 17 Jahre gestellt werden, sondern auch Umschreibungen und Erweiterungen um einzelne Fahrerlaubnisklassen vor Ort erledigt werden.
Der Dienstleistungsstand des LABO und der Bundesdruckerei ist in den Messehallen am Funkturm während der Messe vom 22.02.2007 bis 25.02.2007 in der Halle 1.1 am Stand A 12 präsent.

Rückfragen:
Dr. Henrike Morgenstern
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de