Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Mit COMENIUS Europa entdecken: Informationsveranstaltung am 12. Februar 2007

Pressemitteilung vom 09.02.2007

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Am 12. Februar 2007 findet im Wissenschaftsforum am Gendarmenmarkt, Markgrafenstr. 37, eine Informationsveranstaltung zum EU-Aktions-Programm Lebenslanges Lernen (PLL) statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird insbesondere zu COMENIUS-Schulpartnerschaften informiert.
Hauptmerkmal und Ziel der in dem Programm Lebenslanges Lernen geförderten COMENIUS-Projekte ist die Zusammenarbeit zwischen Schulen aus europäischen Staaten zu einem selbst gewählten Thema von gemeinsamen Interesse.
Über das EU-Programm COMENIUS-Schulpartnerschaften können Berliner Schulen EU-Zuschüsse erhalten und damit die Zusammenarbeit mit anderen europäischen Schulen finanzieren. Beantragt werden können – je nach Projektart – zwischen 4.000 und 20.000 Euro. Durch gemeinsame Projekte mit ausländischen Partnern haben auch Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Partnerschule zu besuchen und ihre europäischen Partnerschüler kennen zu lernen.
Mehr darüber ist auf der vom COMENIUS-Moderator Hans Peter Klausnitzer geleiteten Informationsveranstaltung in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr zu erfahren. Darüber hinaus ist – im diesjährigen Berliner eTwinning-Schuljahr – ein Beitrag über eTwinning, die „Internetplattform für europäische Schulpartnerschaften“, vorgesehen.

Schulleitungen, Lehrkräfte und Interessierte sind herzlich eingeladen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rückfragen:
pressesprecher
Telefon: 9026-5846
E-Mail: pressestelle@senbwf.verwalt-berlin.de