Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Förderung für Interkulturelle Projektarbeit im Jahr 2007 vergeben

Pressemitteilung vom 22.03.2007

Die Berliner Kulturverwaltung hat im Rahmen des Programms zur Förderung der Interkulturellen Projektarbeit in Berlin für das Jahr 2007 Projektmittel in Höhe von
343,0 T Euro vergeben.

Gefördert werden u.a.

- das türkischsprachige Theater Tiyatrom,
- das Russische Theater Berlin in der Kulturbrauerei,
- die Werkstatt der Kulturen mit „Bewegte Welten – Festival der traditionellen und modernen Tanzkulturen,
- die Lange Buchnacht e.V. „9. Lange Buchnacht“,
- der Verein „Wir e.V.“ mit dem Projekt „Radar-Mobile Stereotypen Box“,
- der Verein Lyra e.V. mit „Kakuschka“,
- der Verein Cultural Zephyr e.V. mit dem Festival „XXII. Black International Cinema Berlin 2007“,
- das Theaterprojekt von Mia Kaspari „Me-DE(A)-Fusion“,
- der Verein publicata e.V. mit „Grenzgänge – Tanz- und Gesangsprojekt“
- der türkische Verein für kulturellen Austausch e.V. „Diyalog“ mit dem Theaterfest 2007
- das Forumtheater Rabenschwarz mit dem Theaterprojekt „Unter den Haube“
- Svenja Moor mit der Performancereihe „Abwehr – Mechanismen der Ausgrenzung“
- der Verein FAST 4 WORD mit dem interkulturellen Musiktheaterprojekt „Woyzeck – Klimax oder die Gesellschaft summt“

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203
E-Mail: torsten.woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de