Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Arbeitsstipendien für Bildende Kunst 2007

Pressemitteilung vom 20.03.2007

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats wird an 19 bildende Künstlerinnen und Künstler Arbeitsstipendien vergeben.

Der Jury, die für die Arbeitsstipendien in diesem Jahr insgesamt 384 Bewerbungen begutachtet hat, gehörten an: Kathrin Becker, Andreas Broeckmann, Peter Funken, Hannah Kruse und Christoph Tannert.

Für das mit jeweils 10.225 € dotierte Arbeitsstipendium Bildende Kunst wurden ausgewählt:

Hans Winkler, Fritz Balthaus, Michael Kutzner, Julian Göthe, Pavel Braila,
Sabina Maria van der Linden, Sencer Vardarman, Ina Bierstedt, Noel Jabbour, Ingeborg Lockemann, Ania Corcilius, Bettina Allamoda, Pia Linz, Asli Sungu,
Jenny Rosemeyer, Tanja Ostojic, Matias Bechtold, Milovan Markovic und
Stefan Höller.

Mit dem Stipendium wird die bisherige künstlerische Arbeit gewürdigt und den Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit gegeben, ein zeitlich begrenztes Arbeitsvorhaben im Rahmen der Förderung umzusetzen.

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats ist bestrebt, die Arbeit der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Neue Berliner Kunstverein e.V. zeigt vom 30.03. bis 29.04.2007 die Gruppenausstellung „Förderkohle – Stipendiatinnen und Stipendiaten der Kulturverwaltung des Berliner Senats 2007. Weiterhin werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten die Gelegenheit haben, Ihre künstlerische Arbeit im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Treffpunkt NBK“ vorzustellen.

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203
E-Mail: torsten.woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de