Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatsempfang für Berliner Neustifter – erneut Stiftungsrekord in Berlin

Pressemitteilung vom 25.05.2007

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Senat von Berlin gibt am 29. Mai 2007 um 18.30 Uhr im Säulensaal des Berliner Rathauses den traditionellen Empfang für Berliner Neustifterinnen und Neustifter (Fototermin). Die Senatorin für Justiz, Gisela von der Aue, sowie die Landesbeauftragte für Bürgerschaftliches Engagement, Staatssekretärin Monika Helbig, eröffnen die Veranstaltung.

Helbig: „Stiftungen sind eine wichtige Facette Bürgerschaftlichen Engagements. Durch ihre auf Ewigkeit angelegte Arbeit tragen sie nachhaltig zur Erschaffung notwendiger Rahmenbedingungen für zivilgesellschaftliches Handeln bei.“ Der Senat unterstreiche mit der Veranstaltung erneut die Bedeutung, die das Stiftungswesens für Berlin gewonnen habe, und würdige herausragende Beispiele Bürgerschaftlichen Engagements.

Der Stiftungsboom in Berlin hält an. Im Jahr 2006 gab es mit 44 Stiftungsgründungen erneut einen Rekord. Das Stiftungskapital bewegte sich zwischen Beträgen in Höhe von 50.000 und einer Million Euro. Die Neustiftungen des Jahres 2006 decken eine breite Palette bürgerschaftlichen Engagements in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen ab. Jugend- und Familienarbeit zählt ebenso dazu wie Gesundheitspflege, Behindertenhilfe, Wissenschaft und Forschung, Sport, Kunst und Kultur.

Detaillierte Hintergrundinformationen finden Sie auf der Webseite der Beauftragten für Bürgerschaftliches Engagement auf Berlin.de unter der Adresse [[http://www.berlin.de/buergeraktiv/be/verwaltung/rbmskzl.html|www.berlin.de/buergeraktiv/be/verwaltung/rbmskzl.html]].
- – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de