Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Helbig eröffnet internationale Bildungsmesse „avanti!“ im Roten Rathaus

Pressemitteilung vom 16.04.2007

Die Europabeauftragte des Landes Berlin teilt mit:

Die Europabeauftragte des Landes Berlin, Staatssekretärin Monika Helbig, eröffnet am Donnerstag, 19. April 2007, um 11.00 Uhr mit einem Presserundgang die diesjährige Bildungsmesse „avanti!“ im Roten Rathaus (Fototermin). Begleitet wird Helbig vom Leiter der Europäischen Kommissionsvertretung in Deutschland, Dr. Gerhard Sabathil, Staatssekretär für Bildung, Forschung und Wissenschaft, Eckart Schlemm, und vom Chef der Brandenburger Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Appel, sowie vom Direktor des Europäischen Informationszentrum Berlin, Andreas H. Apelt.

„avanti!“ ist eine der größten internationalen Jugendmessen in der Region Berlin-Brandenburg. Sie ist ein beliebter Anlaufpunkt für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, Absolventen und Young Professionals, die an einer internationalen Karriere oder einem Job im Ausland interessiert sind. Es werden mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Mehr als 90 Aussteller aus dem In- und Ausland beraten an zwei Tagen über Möglichkeiten, im Ausland zu arbeiten, zu studieren und ein Praktikum zu machen. Wichtiger Bestandteil der Bildungsmesse für junge Leute, die bereits zum siebenten Mal im Berliner Rathaus stattfindet, ist das messebegleitende Rahmenprogramm mit mehr als 40 Vorträgen zu Themen wie Studienmöglichkeiten weltweit, Workshops und Ausbildung, Work and Travel. Alle Informationsangebote sowie der Eintritt zur Messe sind kostenfrei.

Schirmherren der diesjährigen „avanti!“ sind der Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung von Berlin, Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, sowie der Leiter der Europäischen Kommission Vertretung in Deutschland, Dr. Gerhard Sabathil.

Weitere Informationen zur Messe und dem Programm finden Sie auf den Internetseiten [[http://www.avanti-info.de|www.avanti-info.de]] sowie unter [[http://www.berlin.de/EU|www.berlin.de/EU]].

– - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@Skzl.Verwalt-Berlin.de