Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Jugendfeuerwehr Rudow besucht Berlins Partnerstadt Los Angeles

Pressemitteilung vom 28.03.2007

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Am Donnerstag, 29. März 2007, wird eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Rudow aus Anlass der 40-jährigen Städtepartnerschaft für eine Woche nach Los Angeles fliegen.

Für die Berliner Jugendlichen hat der Koordinator der Städtepartnerschaften in Los Angeles, Tom LaBonge, ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen mit der Feuerwehr der Partnerstadt: der Besuch einer Wache, eine Fahrt auf einem Löschboot im Hafen, die Mitfahrt auf Einsatzfahrzeugen der Los Angeles Fire Brigade.

Abflug in Tegel ist am 29. März, 9.55 Uhr (mit AF via Paris nach Los Angeles). Den größten Teil der Reisekosten trägt die Stiftung Luftbrückendank, die Unterkunft stellt die Stadt Los Angeles.

Für weitere Informationen steht der Leiter der Gruppe, Martin Otter, zur Verfügung. Auskünfte zur Stiftung Luftbrückendank gibt Geschäftsführer Heinz-Gerd Reese, Tel. 9026 2080, E-Mail: [[mailto:luftbrueckendank@snafu.de|luftbrueckendank@snafu.de]].

Informationen über die Städtepartnerschaft Berlin-Los Angeles und über Aktivitäten anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft finden Sie unter [[http://www.berlin.de/rbmskzl/staedteverbindungen/losangeles.html|http://www.berlin.de/rbmskzl/staedteverbindungen/losangeles.html]] und [[http://www.berlin.de/la-berlin|http://www.berlin.de/la-berlin]].

- – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: presse-information@skzl.verwalt-berlin.de