Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Jahresbericht zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen in der Berliner Verwaltung

Pressemitteilung vom 27.02.2007

Aus der Sitzung des Senats am 27. Februar 2007:

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Inneres und Sport, Dr. Ehrhart Körting, den Jahresbericht für 2005 über die Erfüllung der Beschäftigungsquote schwerbehinderter Menschen in der Berliner Verwaltung zur Kenntnis genommen. Der Bericht wird nun dem Abgeordnetenhaus unterbreitet.

Die Beschäftigungssituation schwerbehinderter Menschen in der Berliner Verwaltung hat sich im Jahr 2005 weiter verbessert. Erfreulich ist, dass die Beschäftigungsquote trotz Rückgang der Arbeitsplätze insgesamt in der Verwaltung auf 6,33 % gesteigert werden konnte. Die gesetzlich geforderte Beschäftigungsquote beträgt mindestens 5 % und wurde damit deutlich übererfüllt. Tatsächlich wurden 1.826 schwerbehinderte Menschen mehr beschäftigt als gesetzlich vorgeschrieben.

Im Einzelnen hat sich die Beschäftigungssituation schwerbehinderter Menschen beim Arbeitgeber Land Berlin von 1996 bis 2005 wie folgt entwickelt:
Gemessen an der Gesamtzahl der in der Berliner Verwaltung beschäftigten schwerbehinderten Menschen von rd. 8.700 betrug der Anteil der schwerbehinderten Frauen rd. 63 % und der Anteil der schwerbehinderten Männer rd. 37 %. Dies entspricht annähernd auch der geschlechtsspezifischen Beschäftigungsquote in der unmittelbaren Berliner Verwaltung.

Diese positive Entwicklung ist auch auf verschiedene Maßnahmen zur Förderung der Einstellung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen in der Berliner Verwaltung zurückzuführen, die der Senat seit Jahren konsequent umgesetzt hat. Dazu gehören verstärkte Anstrengungen zur Sicherung von Arbeitsplätzen für Behinderte. Erfreulich ist auch, dass die bevorzugte Vergabe öffentlicher Aufträge (321.000 €) an die Behinderten-Werkstätten zur Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen in diesen Einrichtungen beigetragen hat.

Detaillierte Angaben zur Entwicklung der Beschäftigungssituation schwerbehinderter Menschen beim Arbeitgeber Land Berlin von 1994 bis 2005 sind unter [[http://www.berlin.de/sen/inneres/presse/index.html|http://www.berlin.de/sen/inneres/presse/index.html]] zu finden.

- – -

Rückfragen:
Sprecherin der Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Telefon: 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de