Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neue Richtlinien für die Arbeit der Prüfgruppen Korruptionsbekämpfung

Pressemitteilung vom 23.01.2007

Aus der Sitzung des Senats am 23. Januar 2007:

Der Senat hat auf Vorlage der Senatorin für Justiz, Gisela von der Aue, Richtlinien für die Arbeit der Prüfgruppen Korruptionsbekämpfung in der Hauptverwaltung beschlossen.

Die behördenübergreifende Antikorruptionsarbeitsgruppe der Berliner Verwaltung hat die seit 1998 geltenden Richtlinien überarbeitet und bisher lediglich per Rundschreiben festgelegte Handlungsdirektiven darin aufgenommen.

Alle Senatsverwaltungen haben in den vergangenen Jahren Prüf- bzw. Arbeitsgruppen zur Bekämpfung von Korruption in ihren Bereichen eingerichtet, um korruptes Verhalten schon im Entstehen zu verhindern. Auch einzelne Bezirksverwaltungen verfügen über solche Prüfgruppen oder zumindest zentrale Ansprechpartner.
Die Prüfgruppen führen erfolgreich regelmäßige interne Prüfungen durch. In Zusammenarbeit mit der jeweiligen Verwaltung werden darüber hinaus Kontrollsysteme wie das Vier-Augen-Prinzip eingeführt sowie Gefährdungsatlanten zur Bestimmung besonders korruptionsgefährdeter Arbeitsbereiche erstellt.

– - –

Rückfragen:
Sprecherin der Senatsverwaltung für Justiz
Telefon: 9013-3633
E-Mail: pressestelle@senjust.verwalt-berlin.de