Berlin übernimmt Vorsitz der Innenministerkonferenz - Einladung an die Presse

Pressemitteilung vom 05.01.2007

Die Senatsverwaltung für Inneres teilt mit:

Am 1. Januar 2007 ist der Vorsitz der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder (IMK) von Bayern auf Berlin übergegangen. Der Senator für Inneres und Sport Dr. Ehrhart Körting ist damit Vorsitzender und leitet die Amtsgeschäfte. Er hat das Amt von seinem bayerischen Kollegen, Innenminister Dr. Günther Beckstein, übernommen. Anlässlich der offiziellen Übergabe der Amtsgeschäfte

am Mittwoch, 10.01.2007 um 11.00 Uhr
in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Raum 3111 (3. Etage),
Klosterstraße 47, 10179 Berlin
(U2-Bhf. Klosterstraße)

wird Minister Dr. Beckstein bei einer Pressekonferenz eine kurze Bilanz des bayerischen Vorsitzes ziehen und Senator Dr. Körting einen Ausblick auf die wichtigsten Themen während des Berliner Vorsitzes 2006 geben.

Berichterstatter und Bildberichterstatter sind dazu herzlich eingeladen. Bitte Presseausweise bereithalten.

Rückfragen:
Dr. Henrike Morgenstern
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de