Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatorin Lompscher: Windkraft jetzt auch für Berlin

Pressemitteilung vom 14.05.2007

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz teilt mit:

Die immissionsschutzrechtliche Genehmigungsbehörde der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz wird dem Antrag der Fa. Umweltplan projekt GmbH zur Errichtung und zum Betrieb einer Windkraftanlage am Autobahndreieck Pankow im Norden Berlins entsprechen. Der Genehmigungsentwurf wurde der Firma heute übersandt. Wenn die Antragstellerin keine Einwände gegen diesen Entwurf erhebt, wird die Genehmigung umgehend erteilt werden.

Die an diesem Standort geplante Windkraftanlage hat eine Gesamthöhe von ca. 148 Metern mit einer Leistung von 2.000 kW. Die Anlage wird voraussichtlich 500 bis maximal 800 Haushalte mit Strom versorgen können.

Die Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Katrin Lompscher begrüßt die voraussichtlich baldige Erteilung der Genehmigung. „Berlin hat bei der Energieversorgung beispielgebendes aufzuweisen. In Sachen regenerativer Energien gibt es jedoch Nachholbedarf. Die Windkraftanlage in Pankow ist die erste ihrer Art in Berlin. Mit der stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien in der Stadt kommt Berlin einen weiteren Schritt voran, seine ehrgeizigen Ziele im Klimaschutz zu erreichen.“

Rückfragen:
Regina Kneiding
Telefon: 9025-2156
E-Mail: pressestelle@senguv.verwalt-berlin.de