Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Finanzverwaltung wirbt für ELSTER: Weitere Aktionstage im Mai

Pressemitteilung vom 02.05.2007

Die Senatsverwaltung für Finanzen teilt mit:

In den Wochen vor Ablauf der Frist zur Abgabe der Einkommensteuererklärungen am 30. Mai wirbt die Berliner Finanzverwaltung an zwei weiteren Aktionstagen am 5. und 12. Mai für ELSTER – die elektronische Steuererklärung am PC.

Seit Anfang Februar haben Mitarbeiter der Berliner Finanzverwaltung und der Finanzämter bei bisher fünf Elster-Aktionstagen in Berliner Einkaufszentren über die Nutzung von ELSTER informiert. Hierbei wurden ca. 2000 CD-ROMs mit ElsterFormular, der kostenlosen Software der Steuerverwaltung, verteilt und diese anschaulich gleich vor Ort am Laptop erklärt. Mit den Aktionstagen will die Finanzverwaltung den Anteil der elektronisch eingereichten Einkommensteuererklärungen von 17% (2006) weiter erhöhen. Die mit ELSTER verbundenen Vorteile liegen dabei auf der Hand: einfaches Ausfüllen der Steuererklärung am Bildschirm, weitgehend papierlose Übermittlung und schnelle Bearbeitung im Finanzamt.

Zum Abschluss der Aktionstage wird sich Klaus Teichert, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Finanzen, am ELSTER-Aktionstag in den Hallen am Borsigturm beteiligen und den Bürgerinnen und Bürgern zum Thema ELSTER Rede und Antwort stehen.

Die ELSTER-Aktionstage im Mai 2007 finden statt
· am 05.05.2007 im Zentrum Schöneweide, Schneller Str. 21, 12439 Berlin
· am 12.05.2007 in den Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, 13507 Berlin (Teilnahme Staatssekretär Klaus Teichert von 11:00 bis 13:00 Uhr)

Die Software ElsterFormular ist außerdem auf CD-ROM in den Info-Zentralen der Berliner Finanzämter erhältlich oder kann kostenlos im Internet unter www.elster.de heruntergeladen werden.

Rückfragen:
Matthias Kolbeck
Telefon: 9020-4172
E-Mail: pressestelle@senfin.verwalt-berlin.de