Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Energiesparender Weihnachtsbaum vor dem Berliner Rathaus

Pressemitteilung vom 01.12.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, nimmt am kommenden Montag, 4. Dezember 2006, um 18.00 Uhr einen Weihnachtsbaum auf dem Platz vor dem Berliner Rathaus entgegen, der sich durch seine besondere Umweltverträglichkeit auszeichnet (Fototermin). Das heimische Gehölz haben die Umweltstiftung WWF Deutschland und die Berliner Forsten aus Wansdorf nordöstlich von Spandau besorgt. Durch den kurzen Anfahrtsweg konnte Transportenergie in nicht unerheblichem Maße eingespart werden. Auch der Regierende Bürgermeister selbst wird sich energiesparend in die Übergabezeremonie einbringen, um ein konkretes Zeichen im Rahmen des allgemein angesagten Berliner Sparkurses zu setzen. Durch sachgerechte Betätigung eines Standfahrrades mit Dynamofunktion wird er zur Erstillumination des Baumes beitragen, dessen Lichterschmuck im Gegensatz zu herkömmlichen Glühbirnen-Ketten auf LED-Technik basiert und schon aus diesem Grunde den Stromverbrauch um 80 bis 90 Prozent reduziert. Neben Klaus Wowereit werden auch WWF-Geschäftsführer Eberhard Brandes, der Leiter der Berliner Forsten, Elmar Lakenberg, sowie der artgerecht gehaltene WWF-Panda ihre Muskelenergie zur Verfügung stellen.

Weitere Auskünfte erteilt Jörn Ehlers von der Pressestelle WWF Deutschland, Telefon 030/3087 4212.

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL-Verwalt.berlin.de