Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neue Staatssekretärin ernannt

Pressemitteilung vom 28.11.2006

Aus der Sitzung des Senats am 28. November 2006:

Auf Vorschlag von Finanzsenator Dr. Thilo Sarrazin hat der Senat Iris Spranger mit Wirkung vom 28. November 2006 zur Staatssekretärin bei der Senatsverwaltung für Finanzen ernannt.

Gleichzeitig wurde die bisherige Staatssekretärin bei der Senatsverwaltung für Finanzen, Gabriele Thöne, in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

*

Lebenslauf der neuen Staatssekretärin

Iris Spranger, Dozentin, geboren am 19. September 1961 in Halle/Saale. Polytechnische Oberschule, Erweiterte Oberschule. 1986 bis 1991 Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin. 1993 Bilanzbuchhalterin. Ab 1994 Freie Dozentin für Steuerrecht und kaufmännische Software an der Handwerkskammer Potsdam. 1994 Gründung eines eigenen Unternehmens im Bereich Finanzbuchhaltung. Ab 28. November 2006 Staatssekretärin bei der Senatsverwaltung für Finanzen.
Funktionen und Mitgliedschaften: Seit 1994 Mitglied der SPD. Seit Juni 2004 stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Berlin. Kreisvorsitzende Marzahn-Hellersdorf bis September 2004. Mitglied des Landesvorstands der SPD. Mitglied der AWO (stellv. Bundesvorsitzende). Vorstandsmitglied BAGFW (Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege). Vorsitzende Victor-Klemperer-Kolleg. Mitglied im Aufsichtsrat des Liegenschaftsfonds Berlin.

– - -

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Finanzen
Telefon: 9020-4172
E-Mail: pressestelle@senfin.verwalt-berlin.de