Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit gratuliert Bruno Ganz

Pressemitteilung vom 21.03.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, beglückwünscht den Schauspieler Bruno Ganz zu dessen 65. Geburtstag am morgigen 22. März 2006.

Wowereit schreibt unter anderem: „Ich übermittle Ihnen im Namen der Theater- und Filmstadt Berlin, ihres Senats und persönlich die herzlichsten Grüße und Glückwünsche.

Die große Berliner Theatergemeinde gratuliert einem Schauspieler, dem wir dankbar dafür sind, dass seine Arbeit ganz wesentlich mit unserer Stadt verbunden ist. Sie gehören seit Jahrzehnten zu den besten deutschsprachigen Schauspielern. Wir kennen Sie vor allem als einen Mann der leisen Töne, der es gleichwohl versteht, sein Publikum zu fesseln. Umso überraschender kam für uns alle die Hauptrolle im ‚Untergang’, in dem Sie sich der Herausforderung stellten, den Menschen Hitler zu spielen.“

Wowereit weiter: „Wir Berliner, lieber Bruno Ganz, danken Ihnen heute nicht nur für unvergessliche Theatererlebnisse – ich nenne nur den Faust. Wir danken Ihnen heute vor allem auch, dass Sie die Entwicklung des Theaters in Berlin – auch hier nur ein Stichwort: die Schaubühne – mit Tatkraft begleitet haben und bis heute unterstützen.

Wenn wir dem Träger des Iffland-Rings und des Berliner Theaterpreises heute unsere Gratulation übermitteln, dann verbinden sich damit viele Wünsche. Zuerst die guten für Sie: Wir wünschen Ihnen weiterhin viele starke Rollen, Schaffenskraft in Ihrer Arbeit, Gesundheit und persönliches Glück. Und dann, lieber Bruno Ganz, wünscht sich Berlin, dass Sie dieser Stadt noch lange als einer ihrer profiliertesten Schauspieler die Treue halten. In diesem Sinne alles Gute für das neue Lebensjahr.“

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026 2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.verwalt-berlin.de