Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Fast 30.000 Kitaplätze auf freie Träger übertragen

Pressemitteilung vom 21.03.2006

Aus der Sitzung des Senats am 21. März 2006:

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über die Übertragung städtischer Kindertagesstätten auf freie Träger beschlossen.

Danach sind in den letzten zwei Jahren insgesamt 265 Kindertagesstätten mit 28.731 Plätzen auf freie Träger übertragen worden. Allein in der Zeit vom 1. Januar 2005 bis einschließlich 1. Januar 2006 waren es 205 Einrichtungen mit 21.109 Plätzen.

Bis zum Herbst 2006 ist die Übertragung von weiteren 2.650 Plätzen geplant.

Nach Abschluss der Vereinbarung mit den Trägern der freien Jugendhilfe im April 2005 hat sich der Übertragungsprozess beschleunigt. Es wurde u. a. geregelt, dass freie Träger die Immobilien – gegebenenfalls mit Grundstück – für einen Euro übernehmen können, sofern sie sich zur Sanierung verpflichten. Für sechs übertragene Kindertagesstätten sind bereits Übereignungsverträge geschlossen worden, bei 43 weiteren werden Übereignungsanträge in den Bezirken geprüft bzw. vorbereitet.

– - -

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport
Telefon: 9026-5843
E-Mail: Briefkasten@senbjs.verwalt-berlin.de