Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Verleihung eines Bezirkswappens an den Bezirk Lichtenberg

Pressemitteilung vom 28.02.2006

Aus der Sitzung des Senats am 28. Februar 2006:

Auf Vorlage von Innensenator Dr. Ehrhart Körting hat der Senat dem Bezirk Lichtenberg ein Bezirkswappen verliehen.

Nach dem Gesetz über die Hoheitszeichen des Landes Berlin vom 13. Mai 1954 führen die Bezirke das Landeswappen. Der Senat kann den Bezirken Bezirkswappen verleihen, die bei besonderen Anlässen neben dem Landeswappen geführt werden können.

Das vom Bezirksamt Lichtenberg vorgelegte Wappen entspricht nach Prüfung des Landesarchivs Berlin den wappenkundlichen und historischen Erfordernissen. Das Wappen wird wie folgt beschrieben:

„Im geteilten Schild oben in Grün ein flacher silberner Dreiberg, über der mittleren Bergwölbung eine aufgehende goldene Sonne mit 15 geraden Strahlen, begleitet von zwei silbernen Bäumen mit geschlossener Krone und schwarzem Stamm, stehend auf den äußeren Bergwölbungen. Unten in Blau drei senkrecht 2:1 gestellte goldene Ähren. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.“

Das neue Bezirkswappen entlehnt Figuren aus den Wappen der beiden zum neuen Bezirk Lichtenberg fusionierten früheren Bezirke Hohenschönhausen (die goldenen Ähren in Blau) und Lichtenberg (die Versinnbildlichung des Bezirksnamens im oberen Teil des Schildes).
Die verwendeten Farben Grün und Blau sowie die beiden Metalle entsprechen den traditionellen Tinkturen der zwei Altwappen. Gleich mehrfach wird der Gedanke der Vereinigung zweier Teile zu einem Ganzen mit heraldischen Stilmitteln zum Ausdruck gebracht: durch die Teilung (bzw. „Zusammensetzung“) des Schildes sowie durch die beiden Bäume, die die Sonne flankieren und die beiden Ausgangsbezirke symbolisieren sollen. Die drei Ähren stehen für die historischen Dorfkerne von Malchow, Wartenberg und Falkenberg, die von Hohenschönhauser Seite in den neuen Bezirk eingebracht wurden.

Das neue Bezirkswappen steht im Internet zum Kopieren unter [[/rbmskzl/aktuelles/rathaus-aktuell/2006/meldung.169484.php| /rbmskzl/aktuelles/rathaus-aktuell/2006/meldung.169484.php]]
zur Verfügung.

– - -

Rückfragen:
Senatsverwaltung für Inneres
Telefon: 9027-2344
E-Mail: detlef.kaulitz@seninn.verwalt-berlin.de