Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit eröffnet mit Delanoë und Borowski das Städtebauseminar Berlin–Paris–Warschau

Pressemitteilung vom 21.02.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, eröffnet am Donnerstag, 23. Februar 2006, um 10.00 Uhr gemeinsam mit dem Pariser Bürgermeister, Bertrand Delanoë, und dem Vizepräsidenten von Warschau, Michal Borowski, das Städtebauseminar Berlin-Paris-Warschau im Louise-Schroeder-Saal des Berliner Rathauses (Fototermin).

Wowereit: „Ich freue mich, dass zum ersten Mal Warschau mit Berlin und Paris eine trilaterale Kooperation in der Stadtentwicklung eingegangen ist. Wir setzen damit die politischen Ziele des Weimarer Dreiecks auf Hauptstadtebene um. Berlin diskutiert mit seinen beiden Partnerstädten Paris und Warschau über gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklungen. Wir wollen im gegenseitigen Austausch voneinander lernen, wie wir die Lebensqualität in unseren Metropolen erhalten und verbessern können.“

Das Städteseminar, das vom 23. bis 25. Februar 2006 in Berlin stattfindet, widmet sich den Schwerpunkten Architektur und Umweltschutz, die soziale Stadt, nachhaltige Entwicklung und Stadtlogistik. Diese Themen werden unter der Leitung von Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer, dem Vizebürgermeister von Paris, Jean Pierre Caffet, und Michal Borowski, dem Vizepräsidenten von Warschau und Hauptstadtarchitekten, präsentiert.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Cornelia Poczka, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Tel.: 030/ 9012 3088.

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de