Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit gratuliert Claudia Pechstein zur Goldmedaille

Pressemitteilung vom 17.02.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit hat der Berliner Eisschnellläuferin Claudia Pechstein zum Gewinn ihrer fünften olympischen Goldmedaille gratuliert.

Wowereit schrieb unter anderem: “Ihnen zu Ihren sportlichen Erfolgen zu gratulieren, gehört inzwischen zu meinen häufigeren, gleichwohl zu meinen liebsten Amtspflichten. Nun haben Sie es wieder geschafft: Gold in der Teamverfolgung. Es ist Ihre 5. olympische Goldmedaille, dazu zahlreiche nationale und internationale Meisterschaften: Sie sind nicht nur eine der erfolgreichsten Sportlerinnen unserer Zeit, Sie sind auch ein Idol weit über die Grenzen Ihrer Disziplin hinaus.

Dazu gehört mehr als zu siegen. Dazu gehören Leidenschaft und Charakter, die sich auf das Publikum übertragen. Sie haben große Titel oft errungen, wenn Sie am Boden schienen, wenn keiner mehr mit Ihnen gerechnet hat. Auch diesmal begann der Wettbewerb alles andere als optimal. Erst der vierte Platz über 3000 Meter, dann Ihre gesundheitlichen Handicaps vor dem Finale in der Teamverfolgung: Sie haben alles weggesteckt und mit dem Team die Goldmedaille gewonnen.

Dafür versichere ich Ihnen die Anerkennung und Bewunderung der Berlinerinnen und Berliner. Wieder einmal haben Sie Großes geleistet und die Fans in Ihrer Heimatstadt zum Jubeln gebracht.

Jetzt drücken wir Ihnen die Daumen für das 5000-Meter-Finale. Zweimal haben Sie auf Ihrer Paradestrecke schon olympisches Gold gewonnen. Und aller guten Dinge sind bekanntlich drei …

Ich freue mich bereits jetzt darauf, Ihnen wieder gratulieren zu können.”

– - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026 2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de