Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit zum Tod von Johannes Rau

Pressemitteilung vom 27.01.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat mit großer Bestürzung auf die Nachricht vom Tode des ehemaligen Bundespräsidenten und Berliner Ehrenbürgers Johannes Rau reagiert: „Johannes Rau war eine überragende politische Persönlichkeit unseres Landes, er hat für Deutschland gelebt. In seinem langen politischen Leben hat er auf unnachahmliche Weise unsere Demokratie geprägt. Johannes Rau konnte mit der Kraft des Wortes Brücken bauen, in seinen vielen Ämtern setzte er sich ein für Frieden und Versöhnung. Er gehörte zu den Politikern, die auch zu Zeiten der Teilung immer für die innere Einheit Deutschlands gearbeitet haben, mit praktischer Hilfe genauso wie mit öffentlichem Auftreten. Der Gedanke der Versöhnung leitete ihn in jedem politischen Amt. So ist er ein großer Freund Israels geworden und er hat über die langen Jahre seines politischen Wirkens für unser Land Ansehen und Ehre zurückgewinnen können. Berlin trauert um seinen Ehrenbürger, Johannes Rau wird unvergessen bleiben.“
- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de