Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Lange Nacht der Museen: Norwegische Hauptstadt Oslo präsentiert sich mit Kulturprogramm und Kulinaria im Berliner Rathaus

Pressemitteilung vom 25.01.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Anlässlich der „Langen Nacht der Museen“ am Sonnabend, 28. Januar 2006, werden sich die norwegische Hauptstadt Oslo und die Tourismus-Organisation VisitOSLO mit einem umfangreichen Kultur-, Unterhaltungs- und Informationsprogramm im Berliner Rathaus präsentieren.

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit wird seinen Kollegen Erling Lae, den Vorsitzenden des Osloer Stadtrats, um 17.30 Uhr in seinem Amtszimmer begrüßen und ihn bitten, sich in das Gästebuch der Stadt Berlin einzutragen (Fototermin).

Um 18.00 Uhr werden Erling Lae und Klaus Wowereit die Lange Nacht der Museen gemeinsam vor dem Hauptportal des Berliner Rathauses eröffnen und anschließend den Eröffnungsrundgang durch das Berliner Rathaus vornehmen (Fototermin).

Alle Berlinerinnen und Berliner und Gäste Berlins sind eingeladen, Oslo im Berliner Rathaus zu erleben. VisitOSLO wird die norwegische Hauptstadt als Sommer- wie Winterreiseziel und als Künstler- und Gourmetstadt präsentieren. Studenten vom Barrat-Due Musikinstitut in Oslo, der Sänger Stephen Brandt Hansen und der Cellist Hakon Samuelsen untermalen den Abend mit norwegischer Musik – von Edvard Grieg bis A-HA. Aus Anlass des Henrik-Ibsen-Jahres 2006 wird im Wappensaal eine Ibsen-Ausstellung gezeigt. Schriftsteller Henrik Ibsen und der norwegische Maler Edvard Munch – dargestellt von Schauspielern – werden sich auch unter die Gäste mischen. Eine weiteren künstlerischen Akzent wird der bekannte norwegische „Body-Painter“ Igor Meyer mit seiner modernen Interpretation der Kunst von Edvard Munch setzen – indem er im Laufe des Abends eine (fast) unbekleidete Dame mit malerischen Mitteln in ein Meisterwerk von Edvard Munch einfügt.

Nicht zu vergessen: Neben vielen weiteren Überraschungen gibt es zur Stärkung der Rathaus-Besucher norwegische kulinarische Spezialitäten – Speisen und Getränke – für kleines Geld.

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt.Berlin.de