Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senat verabschiedet Rahmenplan mit dem Studentenwerk

Pressemitteilung vom 17.01.2006

Aus der Sitzung des Senats am 17. Januar 2006:

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Thomas Flierl, den Rahmenvertrag mit dem Studentenwerk Berlin für die Jahre 2006 bis 2008 beschlossen. Die Vorlage wird dem Abgeordnetenhaus zur Beschlussfassung zugeleitet.

Der Vertrag gliedert sich in Zielsetzung, Finanzausstattung, Ziel- und Leistungsvereinbarungen sowie Umsetzung des Vertrages.

Im Rahmen der Finanzausstattung werden dem Studentenwerk Berlin für seine Aufgaben bis Ende 2008 insgesamt Mittel in Höhe von 54.412.000 € zugesichert.

Wissenschaftssenator Dr. Flierl: „Der Rahmenvertrag mit dem Studentenwerk bietet Planungssicherheit bis Ende 2008. Damit wird dem Studentenwerk die Möglichkeit gegeben, sich weiterhin erfolgreich für die soziale, wirtschaftliche, kulturelle und gesundheitliche Förderung der Studierenden in Berlin einzusetzen.

Das Studentenwerk realisiert in hervorragender Weise in Berlin den staatlichen Auftrag, ein wettbewerbsorientiertes Hochschulsystem auch sozial auszugestalten, um die Chancengerechtigkeit im Bildungssystem herzustellen und den Studienerfolg nachhaltig zu fördern. Ziel des Rahmenvertrages ist es die Attraktivität des Hochschulstandortes Berlin zu steigern und die Leistungsfähigkeit des Studentenwerks trotz der angespannten Finanzlage des Landes Berlin zu erhalten.“

– - –

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Telefon: 90228-203
E-Mail: pressestelle@senwfk.verwalt-berlin.de