Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Blumengroßmarkt zieht an die Beusselstraße um

Pressemitteilung vom 10.01.2006

Aus der Sitzung des Senats am 10. Januar 2006:

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, die Verlagerung des Blumengroßmarktes von seinem Standort in der Friedrichstraße auf das Gelände der Berliner Großmarkt GmbH in der Beusselstraße beschlossen. Der Erlös aus der Verwertung des Grundstücks in der Friedrichstraße wird dem Landeshaushalt zugeführt.

Mit dem Umzug der Blumengroßhändler siedeln sich die Betriebe an einem gut erschlossenen Standort mit direkter Autobahnanbindung an. Gleichzeitig entfallen der Kunden- und Lieferantenverkehr in der Friedrichstraße und die damit verbundene Beeinträchtigung der Anwohnerinnen und Anwohner. Die neue Blumengroßmarkthalle an der Beusselstraße wird mit 8.000 qm nahezu die doppelte Verkaufsfläche der alten haben. Ihre Eröffnung ist im Jahr 2009 geplant. Gemeinsam mit den anderen bereits an der Beusselstraße ansässigen Großhandelseinrichtungen entsteht ein modernes Großhandelszentrum, das einen wichtigen Beitrag für die Wettbewerbsfähigkeit des Berliner Mittelstandes leisten wird.

– - -

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwiarbfrau.verwalt-berlin.de