Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit unterstützt Bemühungen zum Erhalt der Kudamm-Bühnen – Brief an Ackermann

Pressemitteilung vom 09.01.2006

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, unterstützt die Bemühungen zum Erhalt der Kurfürstendamm-Bühnen: „Ich setze mich für die Rücknahme der Kündigung ein. Die Kudamm-Bühnen sind sozusagen kultureller Grundbestand Berlins und tragen über ihre künstlerisches Angebot hinaus ein Stück des Images Berlins als Kulturstadt. Deswegen hoffe ich auf ein Einsehen der Investoren. Ich habe Herrn Woelffert schon im Dezember meine Unterstützung zugesagt, dazu stehe ich. Ich habe heute einen Brief an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank AG, Dr. Josef Ackermann, geschrieben mit der Bitte, den Konflikt zu entschärfen.“ Die Kündigung der Räume der Theater erfolgte durch die DB Real Estate Investment GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank.

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de