Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neues Wirtschaftsportal auf berlin.de geht online: Mausklick statt Behördengang

Pressemitteilung vom 16.10.2006

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Gemeinsam mit dem Plattformbetreiber BerlinOnline hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen ein neues Internetangebot für die Berliner Unternehmen entwickelt und frei geschaltet. Ab sofort finden hier Unternehmerinnen und Unternehmer, Investorinnen und Investoren sowie Gründerinnen und Gründer alle für sie notwendigen Informationen aus der Berliner Verwaltung sowie weitere Online-Angebote aus einer Hand – direkt und unbürokratisch per Maus-Klick, von A wie Ausschreibungen bis Z wie Zölle. Wo vorhanden, können Antragsformulare heruntergeladen werden. Datenbanken geben Auskunft über laufende Ausschreibungen der Berliner Verwaltungen.

Der neue Wirtschaftsführer fasst die bisher zersplitterten und zum Teil schwer auffindbaren Internetangebote der Senats- und Bezirksverwaltungen sowie ihrer nachgeordneten Einrichtungen zusammen und gliedert sie übersichtlich. So kann man sich, ohne Strukturen und Zuständigkeiten der einzelnen Behörden zu kennen, rasch und unkompliziert per Internet informieren, Ansprechpartner finden und zum Teil auch Behördenvorgänge bereits online erledigen. Zahlreiche Einrichtungen außerhalb der Landesverwaltung haben sich dem Angebot angeschlossen. Bei der Gestaltung des Portals arbeiteten Kammern und Wirtschaftsverbände eng mit der Verwaltung und BerlinOnline zusammen.

Berlins Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, dazu: „Entbürokratisierung heißt auch, den Zugang zur Verwaltung zu erleichtern. Das Internet, das praktisch alle Unternehmen bereits nutzen, ist ein sehr gutes Instrument dafür. Das neue Portal [[http://www.berlin.de/wirtschaft|www.berlin.de/wirtschaft]] verbessert die Dienstleistungen der Verwaltung für die Wirtschaft, macht sie überschaubarer und zugleich leichter zugänglich. Wir wollen dieses Angebot laufend verbessern und ausbauen.“
Das neue Wirtschaftsportal fasst derzeit mehr als 130 Online-Dienste der Verwaltung von Vordrucken über Merkblätter bis hin zu kompletten e-government-Diensten zusammen. Etwa 10 % des Angebots machen Transaktionsdienste wie Ausschreibungen und Angebote, Registerauszüge oder elektronisches Mahnverfahren aus.

Das neue Wirtschaftsportal ist ab sofort unter [[http://www.berlin.de/wirtschaft|www.berlin.de/wirtschaft]] erreichbar.

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de