Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung zum Presse- und Fototermin: Wie aus Wissen Arbeit wird - Optische Technologien -

Pressemitteilung vom 10.03.2006

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Berlin stärkt seine Stärken und fördert gezielt die Wachstumsbranchen, in denen der Standort heute schon national wie international an der Spitze mithält. Dazu hat der Senat gemeinsam mit allen Beteiligten aus Wirtschaft und Wissenschaft eine gemeinsame Innovationsstrategie formuliert. Die in diesem Prozess entstandenen Masterpläne haben wir Ihnen bereits im November vergangenen Jahres vorgestellt. Nun wollen wir Ihnen zeigen, dass hinter den Masterplänen konkrete Unternehmen stehen, die wachsen und Arbeitsplätze schaffen.

Wir laden Sie daher herzlich ein zur

3. Pressetour „Wie aus Wissen Arbeit wird“ – Optische Technologien

Datum:
Freitag, 17. März 2006, 9:00 bis 12:00 Uhr

Start:
Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik, Gustav-Kirchhoff-Straße 4, 12489 Berlin-Adlershof

Ende:
LTB Lasertechnik Berlin GmbH, Rudower Chaussee 29, 12489 Berlin-Adlershof

Senator Harald Wolf wird Sie über die neuesten Wirtschaftsdaten aus dem Kompetenzfeld Optische Technologien informieren und lädt Sie ein, ausgewählte Unternehmen direkt kennen zu lernen.

Vorstellen werden sich:

Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik, Diode Lab GmbH, ADVA Optical Networking, LTB Lasertechnik Berlin GmbH und Optec-Berlin-Brandenburg e.V. Für Transport und Frühstück (ab 08:30 Uhr) ist gesorgt.

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 15. März 2006 per [[mailto:pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de|Mail]] oder Fax an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de