Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Reise mit Wirtschaftsdelegation nach Moskau: Berlin und Moskau: Kooperation für Innovation

Pressemitteilung vom 04.03.2006

Die Senatsverwaltung für wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Berlins Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf, reist vom 5. bis 7. März 2006 auf Einladung des Moskauer Vize–Oberbürgermeisters Juri Vitaljevitsch Rosljak zu politischen Gesprächen nach Moskau. Bei seinem Besuch wird Wolf von einer Delegation von Unternehmern aus Berlin und Brandenburg begleitet. Die Delegation wird von Oberbürgermeister Juri Luschkow empfangen.

Bei den Gesprächen mit der Moskauer Stadtregierung sollen die Kontakte gepflegt werden, die im Rahmen der Berliner Tage in Moskau 2004 entstanden. Die Delegation wird vor allem die Möglichkeiten für eine künftige Zusammenarbeit im Bereich Innovation sprechen. In vier branchenbezogenen Arbeitsgruppen zu den Themen Verkehrstechnik, Verkehrsmanagement, Life Science, Optische Technologien und Energetische Plattenbausanierung sollen neue Kooperationsfelder entwickelt und bereits bestehende Projekte fortgeführt werden.

Dazu erklärt Harald Wolf: „Berlin und Moskau können sich gegenseitig gut ergänzen. Auf Gebieten wie zum Beispiel dem Öffentlichen Nahverkehr, der Plattenbausanierung oder der Telemedizin gibt es bereits gute Ansätze für eine Zusammenarbeit, die wir ausbauen wollen.“

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 90 13 – 74 18
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de