Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Fördermittel für touristische Infrastruktur bereitgestellt: Schönere Wege an der Imchenallee

Pressemitteilung vom 03.03.2006

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Im vergangenen September begannen umfangreiche Bauarbeiten im Hafen Kladow, um für Wassertouristen wesentlich bessere Anlegemöglichkeiten zu schaffen. Nun wird die Umgestaltung der Promenade und Grünanlage an der Imchenallee in Angriff genommen.

Das Bezirksamt Spandau erhält für diese Maßnahmen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ eine Förderung in Höhe von 932.352 Euro aus Mitteln des Landes Berlin und des Bundes.

Der Standort Kladow ist in ein überregionales Wegenetz für Wasserwanderer eingebunden und liegt an einem der am stärksten frequentierten Gewässerabschnitte der Region. Außerdem ist der Bereich um die Uferpromenade ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur für Spandauer. Der weitere Ausbau dieses Gebiets wird sich auch auf die Entwicklung der umliegenden Gastronomie positiv auswirken.

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwaf.verwalt-berlin.de