Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Opernstiftung auf gutem Weg und mit Erfolgsbilanz für 2005

Pressemitteilung vom 20.02.2006

Zu den falschen und irreführenden Aussagen der Grünen über ein angebliches Defizit bei der Opernstiftung erklärt der Stiftungsratsvorsitzende und Kultursenator, Dr. Thomas Flierl:

„Der Stiftungsrat der Stiftung Oper in Berlin hat den Wirtschaftsplan für 2006 auf seine letzten Sitzung im Dezember einstimmig beschlossen. Diese Plan ist dem Parlament inzwischen zugeleitet worden. Er ist ausgeglichen, weist ausdrücklich kein Defizit auf und wird zur nächsten Ausschusssitzung in einer übersichtlicheren Darstellungsform präsentiert, ohne dass sich die Zahlen ändern.

Frau Ströver irrt und schadet den Berliner Opern, wenn sie behauptet, der Stiftung fehlten 4, 37 Millionen Euro. Ganz offensichtlich werden hier Äpfel und Birnen zusammen gezählt.
Der Wirtschaftsplan weist zum einen eine strukturelle Personalkostenreduzierungen von 1,32 Millionen Euro aus. Dahinter verbirgt sich bekanntes, in 2006 ausscheidendes Personal.
Des weiteren weist der Wirtschaftsplan eine Pauschale Minderausgabe von 3,05 Millionen Euro aus, die – so steht es im Wirtschaftsplan – durch Nichtbesetzung offener Stellen aufgelöst wird, ohne dass deshalb die Spielfähigkeit der Opern gefährdet wäre.
Die beiden Zahlen addiert, ergeben das fiktive Ströversche Defizit.

Bereits im Jahre 2005 hatte die Opernstiftung in vergleichbarer Höhe Personal abgebaut und offene Stellen nicht besetzt, ohne dass Frau Ströver Alarm geschlagen oder deshalb der Spielbetrieb gefährdet gewesen wäre. Im Gegenteil: Die Opernstiftung erwartet für 2005 sogar einen Jahresüberschuss von mehr als 2,5 Mio. Euro.
Auch darüber werden wir auf der nächsten Sitzung des Unterausschusses Theater am 13. März 2006 zusammen mit dem Wirtschaftsplan für 2006 berichten und beraten.“

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203
E-Mail: torsten.woehlert@senwfk.verwalt-berlin.de