Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Startschuss für Stadtteilgespräche im Quartier Flughafenstraße

Pressemitteilung vom 23.02.2006

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Ein Anliegen des Quartiersmanagements ist es, mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Denn es sind die Bewohner, die am besten wissen, welche Probleme es im Kiez gibt und welche Potentiale ihr Gebiet hat.

Gelegenheiten zum Austausch im Quartier Flughafenstraße sollen zukünftig auch die Stadtteilgesprächen bieten. Den Auftakt dazu bildet die Informationsveranstaltung am 23. Februar 2006 um 16.00 Uhr im Musiksaal der Hermann-Boddin-Schule ( Boddinstraße 55 ). Teilnehmen daran werden u.a. die Staatssekretärin für Bauen und Wohnen, Hella Dunger-Löper, und der Bezirksbürgermeister, Heinz Buschkowsky.

Im Rahmen dieses ersten Stadtteilgesprächs wird sich das Quartiersmanagement vorstellen. In dem Gespräch mit den Bewohnern soll außerdem diskutiert werden, was gemeinsam getan werden muss, um positive Veränderungen zu bewirken. Den stimmungsvollen Rahmen der Veranstaltung gestalten die Schülerinnen und Schüler der Boddin-Grundschule mit Musik- und Tanzdarbietungen. Bei einem kleinen Imbiss wird es weitere Möglichkeiten geben, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Stadtteilgespräche werden am 4. März 2006 von 11.00 bis 15.00 Uhr fortgesetzt. Das Quartiersmanagement lädt außerdem zu einem Tag des offenen Quartiersbüros in die Erlanger Straße 13 ein und präsentiert eine Ausstellung von Jugendlichen und deren Sicht auf den Stadtteil.

Rückfragen:
Petra Rohland
Telefon: 9012-5800
E-Mail: petra.rohland@senstadt.verwalt-berlin.de