Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Öffentliche Auslegung eines Bebauungsplans

Pressemitteilung vom 16.02.2006

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick teilt mit:

Der Entwurf des Bebauungsplans 9-21 vom 08. Februar 2006 für das Gelände zwischen Sterndamm, der südlichen Grenze des Grundstücks Sterndamm 27, der geplanten Straßenbegrenzungslinie Groß-Berliner Damm und Pietschkerstraße im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Johannisthal.

liegt gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs in der Zeit

vom 27. Februar bis einschließlich 27. März 2006
öffentlich aus.

Ziel/Zweck: Sondergebiet (Nahversorgungszentrum), Straßenverkehrsflächen.

Es liegen der Entwurf mit der Begründung und Gutachten zur Umweltprüfung mit integrierter Eingriffsbewertung sowie zu Verkehr und Lärmimmissionen öffentlich aus.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Diese sind in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Zeit: Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 14.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Ort: Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abt. Bauen und Stadtentwicklung, Stadtplanungsamt, Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin,
Zimmer 132, Tel. 6172-2781/-2671

Rückfragen:
Narr, Bärbel
Telefon: 6172-2781
E-Mail: baerbel.narr@ba-tk.verwalt-berlin.de