Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

200 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren Berlins, der Hilfsorganisationen und des Technischen Hilfswerks werden ausgezeichnet

Pressemitteilung vom 04.12.2006

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:

Senator Dr. Ehrhart Körting wird am Dienstag, den 5. Dezember 2006, um 19.00 Uhr, im Festsaal des Berliner Rathauses in einer Feierstunde Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren, des Arbeiter-Samariter-Bundes, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter-Unfall-Hilfe, des Malteser-Hilfsdienstes und des Technischen Hilfswerks mit dem Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen auszeichnen. Gleichzeitig spricht er den vielen Helferinnen und Helfern seinen Dank für die im vergangenen Jahr geleistete ehrenamtliche Arbeit aus.

Es ist die 29. Veranstaltung seit der Stiftung dieses Ehrenzeichens.

Senator Dr. Körting wird 56 Ehrenzeichen für eine 25-jährige und 13 Ehrenzeichen für eine 40-jährige verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit, 4 Sonderstufen für besondere Verdienste um die Feuerwehr, den Rettungsdienst sowie den Katastrophenschutz verleihen sowie eine Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Vertreter der Presse sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Für eine 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit werden im Auftrag von Senator Dr. Körting an verschiedenen Tagen außerdem 127 Ehrenzeichen in den einzelnen Organisationen ausgehändigt.

Rückfragen:
Dr. Henrike Morgenstern
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin. de