Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Land Berlin stellt 30 Regierungsinspektor/innen zur Anstellung am

Pressemitteilung vom 30.11.2006

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:

Erstmals seit zwei Jahren stellt die Senatsverwaltung für Inneres und Sport wieder Nachwuchskräfte für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst ein. Die 30 ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber werden am 1. Dezember 2006 vom Senator für Inneres und Sport Dr. Ehrhart Körting ernannt und vereidigt. Die Nachwuchskräfte sollen in den Bezirken und in den Dienststellen der Hauptverwaltung eingesetzt werden.

Die überwiegende Zahl der ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber sind Absolventen des ersten externen Verwaltungsstudienganges der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin. Unter ihnen befinden sind auch drei Bewerberinnen mit Migrationshintergrund. Weitere Bewerberinnen und Bewerber haben ihre Studienabschlüsse an anderen Fachhochschulen der Bundesrepublik, zum Beispiel im Land Brandenburg, erworben oder verfügen noch über die frühere interne Verwaltungsausbildung des Landes Berlin.

Senator Dr. Ehrhart Körting:

„Ich bin froh darüber, dass wir im Land Berlin 30 junge Nachwuchskräfte für die allgemeine Berliner Verwaltung einstellen können. Damit leisten wir einen Beitrag zur langfristigen Verjüngung in der Verwaltung. Mit der Einstellung von drei Bewerberinnen mit Migrationshintergrund setzt der Berliner Senat seine Politik der interkulturellen Öffnung der Verwaltung fort.“

Rückfragen:
Dr. Henrike Morgenstern
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de