Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Hinweis auf zwei Veranstaltungen zum UN-Welttag der Menschen mit Behinderung

Pressemitteilung vom 27.11.2006

Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung Martin Marquard lädt zur Beteiligung an 2 besonderen Berliner Veranstaltungen zum UN-Welttag der Menschen mit Behinderung, der alljährlich am 3. Dezember begangen wird, ein:

1. Gespräch der Landesvereinigung Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung e.V. mit der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Dr. Heidi Knake-Werner zur Zukunft der Behindertenpolitik in Berlin

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen lädt die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe der Berliner Behindertenverbände und -initiativen zu einer Diskussion mit der kürzlich wieder benannten Sozialsenatorin, Dr. Heidi Knake-Werner, ins Berliner Rathaus ein. Sie wird ihre Vorstellungen über die Behindertenpolitik in Berlin in den nächsten Jahren – insbesondere im Europäischen Jahr der Chancengleichheit 2007 – darlegen.
Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Behinderung haben dann die Gelegenheit, brisante Fragen zur Zukunft der Behindertenpolitik in der Bundeshauptstadt an die Führungspersönlichkeit der zuständigen Senatsverwaltung selbst zu richten. Im Mittelpunkt werden voraussichtlich Themen wie der Sonderfahrdienst, das Landespflegegeld sowie die Situation behinderter Menschen auf dem Arbeitsmarkt stehen.

Veranstaltungstermin ist Mittwoch, der 06. Dezember 2006 in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr im Berliner Rathaus, Ferdinand-Friedensburg-Saal (Raum 338).
Weitere Informationen erhalten Sie unter 030 / 27 59 25 25 und auf [[http://www.lv-selbsthilfe-berlin.de|www.lv-selbsthilfe-berlin.de]].

2. Das Europäische Jahr der Chancengleichheit – Deutschland 2007 – auch für chronisch kranke und behinderte Menschen!
Eine ganztägige Veranstaltung des Deutschen Behindertenrates am Samstag, dem 02.12. von 10.30 Uhr bis 16 Uhr in der ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin.
Bitte melden Sie sich sofort an, denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!
Weitere Informationen und ein Faxformular zur Anmeldung finden Sie unter: [[http://www.deutscher-behindertenrat.de|www.deutscher-behindertenrat.de]].

Rückfragen:
Wolfgang Sparing
Telefon: 9028 2917
E-Mail: lfb@sengsv.verwalt-berlin.de