Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatorin Dr. Heidi Knake-Werner eröffnet neuen Fachbereich für medizinisch-technische Assistenz an der Akademie der Gesundheit in Buch

Pressemitteilung vom 13.01.2006

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:

Die Akademie der Gesundheit e.V. in Berlin-Buch ist die gemeinsame Ausbildungsstätte vieler Berliner und Brandenburger Krankenhäuser. Der Campus verfügt über 650 Ausbildungsplätze in verschiedenen Gesundheitsberufen. Jetzt hat die Akademie ihr Ausbildungsprofil erweitert und neu einen Fachbereich für medizinisch-technische Assistenz eingerichtet. Hier sollen Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten, Radiologieassistenten und Assistenten für Funktionsdiagnostik ausgebildet werden. Insgesamt ist in diesem Zweig eine Kapazität von 135 Ausbildungsplätzen geplant.

Heute eröffnet die Berliner Gesundheitssenatorin Dr. Heidi Knake-Werner diesen Ausbildungsbereich. In ihrem Grußwort dankt sie den Mitgliedern des Vereins, den beteiligten Krankenhäusern und den Krankenkassenverbänden, die mit ihrem Engagement die Einrichtung des zusätzlichen Ausbildungszweiges möglich gemacht haben. Die Senatorin betont: „Die Akademie für Gesundheit zeigt beispielhaft, wie wir uns die Ausbildungslandschaft in den Gesundheitsfachberufen wünschen: Sie ist eine Bildungseinrichtung, die von den Anbietern gemeinsam getragen wird. Da nicht nur in einem Beruf und nicht nur für ein einzelnes Krankenhaus ausgebildet wird, können Synergieeffekte genutzt und die vorhandenen Ressourcen besser eingesetzt werden. Dieses Zukunftsmodell setzt sich erfreulicherweise im Berliner Gesundheitswesen immer mehr durch.

Der Standort Buch ist mit seinen Krankenhäusern, Forschungseinrichtungen, Biotechnologieunternehmen und Bildungseinrichtungen prädestiniert gerade auch für die Ausbildung von medizinisch-technischen Assistenten. Der Standort bietet einzigartige Chancen. So zeigt er den Auszubildenden direkt die Vielfalt der späteren beruflichen Tätigkeitsfelder. Es ist daher zu wünschen, dass der neue Fachbereich mit den praktischen Einsatzorten eng vernetzt wird.

Wir messen der Ausbildung in unserer Gesundheitspolitik insgesamt einen hohen Stellenwert zu. Unser Ziel ist es, die Qualität in diesem Bereich kontinuierlich zu verbessern. Der neue Ausbildungszweig der medizinisch-technischen Assistenz an der Akademie in Buch fügt unser Ausbildungslandschaft ein weiteres attraktives Element zu,“ erklärt Senatorin Dr. Heidi Knake-Werner.

Rückfragen:
Roswitha Steinbrenner
Telefon: 90282743
E-Mail: pressestelle@sengsv.verwalt-berlin.de