Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Zöllner gratuliert der Werner-Stephan- und der Jean-Piaget-Oberschule - 2 Berliner Hauptschulen unter den 18 nominierten Schulen zum Deutschen Schulpreis

Pressemitteilung vom 11.12.2006

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Bundespräsident Horst Köhler hat heute in Berlin den Deutschen Schulpreis 2006 an die Dortmunder Brennpunkt-Grundschule „Kleine Kielstraße“ verliehen. Für den erstmalig von der Robert-Bosch-Stiftung und der Heidehof-Stiftung in Kooperation mit dem ZDF und dem Magazin Stern ausgeschriebenen Deutschen Schulpreis haben sich insgesamt über 450 Schulen aller Schulformen aus ganz Deutschland beworben. Eine hochkarätig besetzte Jury hat aus allen Bewerbungen insgesamt 18 Schulen für die Preisverleihung nominiert, die heute alle bei der Preisverleihung vorgestellt und gewürdigt wurden. Zu den 18 nominierten Schulen zählen zwei Berliner Hauptschulen, die Werner-Stephan-Oberschule aus Tempelhof-Schöneberg und die Jean-Piaget-Oberschule aus Marzahn-Hellersdorf.

Bildungssenator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner: „Ich freue mich außerordentlich über diese Würdigung der Arbeit zweier Berliner Hauptschulen. Ihre Nominierung für den Deutschen Schulpreis zeigt, welche erfolgreiche und innovative Arbeit in Berliner Hauptschulen geleistet wird. Die Schüler und Schülerinnen der Hauptschulen zu erfolgreichem Lernen zu motivieren stellt die Lehrkräfte der Hauptschulen in Berlin vor besonders hohe Anforderungen. Ich gratuliere beiden Schulen sehr herzlich dazu, dass sie von der Jury des Deutschen Schulpreises unter die 18 besten Schulen Deutschlands ausgewählt worden sind.“

Beide Hauptschulen wurden bereits mehrfach in der Vergangenheit für ihre erfolgreiche Arbeit ausgezeichnet. So erreichte die Werner-Stephan-Oberschule erst vor einer Woche den 3. Platz eines bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs zur Werteerziehung der Alfred-Töpfer-Stiftung in Kooperation mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Die Jean-Piaget-Schule war 2004 Preisträger des Arbeitgeberpreises für Bildung in der Kategorie Schule und erhielt einen Sonderpreis beim Hauptschulpreises 2005 der Hertiestiftung.

http://www.wso-berlin.de/
http://www.jean-piaget-oberschule-berlin.de/

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026 5846
E-Mail: pressestelle@senbwf.verwalt-berlin.de